Ihre MPU Beratung für garantiertes Bestehen bei MPU Krone

MPU-KRONE ist heute eine der führenden Beratungsstellen für die MPU-Vorbereitung in ganz Deutschland. Während sich der Hauptsitz in München befindet, betreuen die Niederlassungen Kunden in ihren jeweiligen Regionen in ganz Deutschland. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über uns und warum wir die Nummer 1 der MPU-Beratung in München und anderen Städten sind.

MPU Beratung: Wer ist MPU Krone?

Seit 2010 begleiten wir unsere Kunden umfassend auf ihrem (erneuten) Weg zum Führerschein. Neben unseren lokalen Büros arbeiten wir auch über eine Online-Plattform, so dass wir Kunden auch von weiter weg begleiten können. Diese Option ist sehr beliebt. Auch gemischte Optionen sind möglich. Z.B. Erstberatung vor Ort, weitere Beratungen online. Jeder Kunde erhält den bestmöglichen Service in individueller Beratung und nach persönlichen Vorlieben.

MPU Beratung: Unsere Angebote

MPU-Vorbereitung auf Alkohol

Trunkenheit am Steuer ist einer der häufigsten Gründe für die Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung. In den meisten Fällen führt das Fahren unter Alkoholeinfluss zum Entzug des Führerscheins.  Diese MPU soll klären, ob der Betroffene seinen Alkoholkonsum und das Führen eines Kraftfahrzeugs in Zukunft sicher trennen kann.

Vorsicht bei Verstößen abseits der Straße

Auch bei Alkoholkonsum abseits der Straße ist es ratsam, verantwortungsvoll vorzugehen. Häufige Gründe für die Anordnung einer MPU können Straftaten sein, und wenn diese unter Alkoholeinfluss begangen wurden, kann dies auch zu Fragen seitens des MPU-Gutachters und der Notwendigkeit eines Abstinenznachweises führen. Ebenso ist beim Führen eines Fahrrads oder eines E-Scooters Vorsicht geboten, denn auch hier kann Alkoholmissbrauch zum Entzug des Führerscheins führen.

Wir informieren Sie gerne, wann eine MPU vorgeschrieben ist und ob Sie einen Abstinenznachweis benötigen oder ob ein dauerhaft kontrollierter Alkoholkonsum als Verhaltensänderung ausreicht, um eine MPU zu bestehen (kontrolliertes Trinken). Zögern Sie nicht und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung mit uns!

MPU-Vorbereitung aufgrund von Drogen

Ein weiteres Vergehen, das häufig mit einer MPU-Anordnung verbunden ist, ist das Fahren unter Drogeneinfluss. In einigen Fällen kann der Führerscheinentzug jedoch vermieden werden, indem Sie sich einer MPU-Untersuchung unterziehen. Dies ist normalerweise möglich, wenn keine harten Drogen im Spiel sind.

Abstinenznachweis

Ein sogenannter Abstinenznachweis ist ein Dokument, das bescheinigt, dass eine Person über einen bestimmten Zeitraum (in der Regel 6 – 12 Monate) keinen Alkohol oder andere Drogen konsumiert hat. Während der zulässigen MPU wird also überprüft, ob Sie zum Führen eines Fahrzeugs geeignet sind und in Zukunft nicht auffällig werden. Normalerweise wird ein solcher Nachweis verlangt, nachdem Sie durch Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr auffällig geworden sind und Ihren Führerschein verloren haben. 

Um den Führerschein wiederzuerlangen, muss die betreffende Person nachweisen, dass sie in der Zwischenzeit weder Alkohol noch Drogen konsumiert hat. Dies geschieht mit Hilfe eines Abstinenznachweises.

MPU-Vorbereitung aufgrund von Straftaten

Was auf den ersten Blick vielleicht nicht offensichtlich erscheint, ist, dass auch Straftaten außerhalb des Straßenverkehrs zu einer Überprüfung der Fahreignung durch die Führerscheinbehörde führen können. Schließlich ist es die Aufgabe der Fahrerlaubnisbehörde, sicherzustellen, dass Führerscheininhaber und -bewerber geeignet sind, ein Fahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen.

Wenn jemand in der Vergangenheit eine schwere Straftat begangen hat, hat die Fahrerlaubnisbehörde ernsthafte Zweifel an seiner Eignung und ordnet deshalb eine medizinisch-psychologische Untersuchung, kurz MPU, an, um diese Zweifel auszuräumen. 

MPU-Vorbereitung aufgrund von Verkehrsverstößen

Verkehrsverstöße spiegeln sich in den sogenannten “Punkten in Flensburg” in Ihrem Strafregister wider. Wenn Sie 8 Punkte oder mehr auf Ihrem Punktekonto haben, führt dies automatisch zum Entzug Ihrer Fahrerlaubnis. Bei Fahranfängern oder Wiederholungstätern kann dies auch schon früher der Fall sein. 

Sobald Sie Ihren Führerschein verloren haben, müssen Sie ein positives MPU-Gutachten bei der Führerscheinbehörde einreichen, um ihn wiederzuerlangen. Eine MPU aufgrund von Punkten betrifft jedes Jahr weniger als 0,2 Prozent aller Autofahrer in Deutschland. Viele der Betroffenen sind dadurch in ihrer Mobilität stark eingeschränkt und verlieren im schlimmsten Fall sogar ihren Arbeitsplatz.

Damit es bei Ihnen nicht so weit kommt, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Zögern Sie nicht und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung mit uns!

MPU-Beratung: Wie läuft die Vorbereitung bei uns ab?

Bestehen Sie Ihre MPU gleich beim ersten Mal – mit der Unterstützung von erfahrenen Verkehrspsychologen. MPU Krone ist Ihr Experte für professionelle Beratung und Vorbereitung auf Ihre MPU. Wir begleiten unsere Kunden umfassend auf ihrem (erneuten) Weg zum Führerschein. Bei der Erstberatung führen wir eine kostenlose Begutachtung auf der Grundlage der Richtlinien für die Begutachtung der Fahreignung durch. Ebenso informieren wir Sie z.B. über fällige oder einzuhaltende Fristen, Akteneinsicht, Aktenanalyse, Telefonate und vieles mehr.

Darüber hinaus bereiten wir unsere Kunden natürlich auf das psychologische Gespräch vor. Während der Beratung (Einzelsitzungen) reflektieren wir mit ihnen über ihr Fehlverhalten und suchen gegebenenfalls nach Lösungsmöglichkeiten.

Unsere MPU-Beratungsstellen bieten Kurse und Seminare zur MPU an. Abstinenztests in Form einer Haaranalyse oder durch Urintests. Unser Team besteht aus mehreren Psychologen sowie aus ehemaligen MPU-Gutachtern.

MPU-Beratung: Die Preisliste

Wir bieten unser Standardpaket ab 1600 EUR an. Mehr zu unserem Preisangebot erfahren Sie HIER.

Warum sollten Sie Ihre MPU bei MPU Krone machen?

Wir bieten Ihnen eine fachlich kompetente MPU-Vorbereitung und begleiten Sie, bis Sie die MPU bestehen und damit Ihren Führerschein wiedererlangen. Was uns außerdem auszeichnet:

  • Faire und transparente Preisgestaltung
  • Kompetente Beratung in Einzelgesprächen
  • Strikte Einhaltung der Datenschutzrichtlinien
  • Sichere und effiziente Vorbereitung
  • Erstellung eines individuellen Beratungsplans
  • Qualifizierte Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der MPU-Prüfung
  • Abwicklung des Schriftverkehrs mit den Fahrerlaubnisbehörden und Begutachtungsstellen (Fristverlängerungen, Akteneinsicht, MPU-Termine)
  • Unterstützung bei der Verkürzung der Sperrfrist
  • Unterstützung bei der Beantragung eines neuen Führerscheins
  • Durchführung von MPU-Simulationen
  • Vorbereitung vor Ort oder online möglich: Skype, Zoom, WhatsApp, FaceTime

Kontaktieren Sie uns noch heute und sichern Sie sich eine kostenlose Erstberatung. Klicken Sie einfach hier, um unser Kontaktformular aufzurufen.

Gefällt dir dieser Artikel?

Teilen
Teilen
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerzurück zum Shop